BERATUNG UND COACHINGIN BERUF UND AUSBILDUNG
BROSCHÜRE PDF
BERATUNGBEHANDLUNGPRÄVENTION
DR. MED. VINZENZ GRAF VON KAGENECK Internist / Kardiologe
Bühnenpräsenztraining: Regelmäßige TErmine 14-tägig auf verschiedenen Bühnen Hamburgs
 
ANMELDUNG ZUMBÜHNENPRÄSENZTRAINING
- Kieferorthopädie - Neurologie - Orthopädie - Phlebologie - Phoniatrie / HNO - Psychiatrie - Unfallchirurgie - Zahnmedizin
© 2014-15 Zentrum für Berufsmusiker   
PROF. CHRISTIAN M. KUNERT Solofagottist des Philharmonischen Staats­orchesters Hamburg;Professor für Fagott an der Hochschule für Musik-Theater, HamburgPreisträger div. Wettbewerbe, u.a. Inter­nationaler Musikwettbewerb der ARD. Konzerttätigkeiten und Meisterkurse im In- und Ausland
 
- Gruppendynamische Konflikte - Berufs- und Karriereberatung 
DR. MED. NIELS GRAF VON WALDERSEE Facharzt für Phoniatrie / Pädaudiologie und HNO-Heilkunde
PROF. DR. HUGO SCHMALE Arbeits- und Organisations­psychologe;   Emeritus an der Universität Hamburg Forschungsgebiete: Arbeit und Persönlichkeit, Motivationsanalyse, Stress und der Einfluss von Umgebungsbedingungen auf Leistung und Wohl­befinden. Veröffentlichung: „Der Orchestermusiker. Seine Arbeit und seine Belastung“ Schott, Mainz 1985
CLAUDIA ROMAHN Physiotherapeutin
DIPL. PSYCH. HEIDI BRANDI Psychotherapeutin in eigener Praxis; Supervision und CoachingWissenschaftliche Forschungstätigkeit über „Die Identität des Berufsmusikers zwischen Ich, Instrument und Orchester“. 
info@zentrum-berufsmusiker.de
UNSERE AUFGABEN: Beratung und Coaching bei berufsspezifischen Symptomen und Störungen von Berufsmusikern und jenen, die auf dem Weg in die Professionalisierung. Wir arbeiten in einem interdisziplinären Netzwerk von Medizinern, Psychologen und Körpertherapeuten. BEI MEDIZINISCHEN KRANKHEITSBILDERN: - Allergologie - Augenheilkunde - Berufsdermatologie - Dermatologie - Hand- und Fußchirurgie - Innere Medizin /   Hausärztliche Versorgung- Kardiologie BEI PSYCHOZOZIALEN FRAGEN: - Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung und Motivation- Bühnenpräsenz- Perfektionsdruck- Angstbelastungen UND PROPHYLAKTISCH:- tätigkeitsbezogene Prävention zur Verhinderung von berufsbedingten    Störungen und Vermeidung von Fehlentwicklungen DIE KONSULTATION DER SPEZIALISTEN ERFOLGT NACH EINEM ERSTEN BERATUNGSGESPRÄCH.  DIE ANMELDUNG BITTE PER EMAIL ODER TELEFONISCH (040) 35 71 57 00 ZENTRUM FÜR BERUFSMUSIKER Valentinskamp 34 . 20355 Hamburg www.zentrum-berufsmusiker.de
 
Bühnenpräsenztraining   Impressum © 2017